KFZ Tarife werden immer undurchsichtiger

Wer den Top Tarif sucht, ist mit dem KFZ Vergleich gut beraten.

Kfz Tarife Die Tarifgestaltung der KFZ-Versicherer wird immer undurchsichtiger. Neben Schadenfreiheitsrabatten verwirren Typklassen, Regionalklassen und viele andere Variablen den Autofahrer zunehmend. Oftmals ergeben sich die Versicherten dem Wirrwarr um Rabatte und Sonderklauseln, ohne ihren Versicherungsvertrag genauer zu prüfen

Die Ernüchterung folgt mit jeder Folgeprämie. Dass sich dabei im Einzelfall bis zu mehrere hundert Euro jährlich einsparen lassen, zeigt ein unabhängiger KFZ Vergleich der Top Tarife auf eine komfortable und deutliche Weise. Selbst der vermeintliche Top Tarif kann innerhalb kurzer Zeit viel zu teuer sein.

Neue Eckdaten der KFZ-Versicherung prüfen

Besonders seit dem 01.07.2012 lohnt sich ein erneuter KFZ Vergleich für jeden Versicherten, der seinen Vertrag mit einem Top Tarif ausstatten möchte. Veränderte Typklassen, neue Regionalklassen und vor allem die sogenannten Wechselkennzeichen führen zu veränderten Rahmenbedingungen in der Autoversicherung, von denen viele Versicherte betroffen sind. Wer hier feststellt, dass er mit den neuen Einteilungen der Versicherer finanziell schlechter abschneidet, sollte über einen Wechsel der Versicherung nachdenken. Ein solcher Wechsel ist sowohl bei einem Fahrzeugwechsel möglich, kann aber auch bei Beitragserhöhungen ohne Leistungsverbesserung oder nach einem Schadensfall erfolgen. Interessant ist immer auch der Stichtag 30.11. Hier lassen sich fast alle KFZ-Versicherungen zum folgenden Jahreswechsel kündigen.

Die neuen Regional- und Typklassen

Hingegen der Hoffnung vieler Autofahrer lichtet auch die neue Änderung der Regional- und Typklassen Tarifdschungel nicht. Im Gegenteil. Fahrzeuge, die bisher in einer günstigen Schadensfreiheitsklasse eingestuft waren, verteuern sich teilweise und umgekehrt. Ebenfalls fällt mit der neuen Rabattstaffelung bei den meisten Autoversicherungen der sogenannte Rabattretter weg. Dieser ermöglichte erfahrenen, unfallfreien Autofahrern die Schadensübernahme eines einzigen Unfalls, ohne dass sich der Kraftfahrzeugtarif im Folgejahr erhöht. Im Gegenzug haben jedoch einige Versicherungen die Beitragssätze für unfallfreie Fahrer teilweise bis auf 20 Prozent gesenkt.

 Wechselkennzeichen und Zweitwagenversicherung

War bisher ein Saison-Kennzeichen für Oldtimer oder Motorräder notwendig, gibt es seit 2012 die Möglichkeit, ein „Wechselkennzeichen“ anzumelden. Dieses kann bei Bedarf von Fahrzeug zu Fahrzeug gewechselt werden und geht je nach Kfz Vergleich mit einem günstigeren Versicherungstarif einher. Es kann jedoch nicht für einen Zweitwagen verwendet werden, der parallel zum Erstfahrzeug gefahren wird.

Was bietet der Versicherungsvertrag

Neben dem Versicherungsvergleich bezüglich der Kosten lohnt sich aber auch der genaue Blick in die Versicherungsbedingungen. Was ist in welcher Höhe versichert und auf welche Zusatzversicherungen kann gegebenenfalls verzichtet werden? Diese Fragen entscheiden sich nicht nur nach der Höhe der Beiträge, sondern eben vor allem nach der konkreten Ausgestaltung des Versicherungsvertrages in jedem einzelnen Fall.

Mit dem Kfz Vergleich Prämien sparen und wechseln wann immer es geht

Wegen der immer häufiger vorgenommenen Veränderungen der Versicherungsbedingungen und Versicherungsleistungen durch die Versicherer ist ein regelmäßiger Versicherungsvergleich für die KFZ-Versicherung empfehlenswert. Dieser KFZ Vergleich sollte mindestens einmal jährlich durchgeführt werden. Und zwar immer dann, wenn die einmonatige Kündigungsfrist zur Vertragskündigung heranrückt. Dann nämlich kann auch ein Wechsel der Versicherung unkompliziert erfolgen. Darüber hinaus lohnt sich der Versicherungsvergleich bezüglich der Top Tarife beim Neuabschluss der KFZ-Versicherung, bei unangemessenen Beitragserhöhungen und immer auch im Schadensfall. Wer hier handelt, spart regelmäßig viel Geld. Und wer heute den Top Tarif hat, muss morgen ohne KFZ Vergleich vielleicht schon tüchtig draufzahlen. Regelmäßig vergleichen lohnt also immer wieder.

Hier gelangen Sie zum KFZ-Versicherungsvergleich

Jetzt vergleichen>